On The Road

Traveling is my passion!

„Geh nicht nur die glatten Straßen, geh Wege die noch niemand ging,
damit du Spuren hinterlässt und nicht bloß Staub
 von Antoine de Saint-Exupéry

“Don’t always walk on the smooth roads, walk ways that no one has travelled      before, so as to leave behind traces and not only dust”                                                               Antoine de Saint-Exupéry

Traveling is my passion. There is nothing more fulfilling to me than the smell of nature, the sounds of a new city, the traditions of an alternative culture, the flavors of a different cuisine, and the melody of an unfamiliar language. Meeting interesting and diverse people around the world, connecting with them and learning about their perspective on how to live life has enriched my life and my knowledge of the world in a way that words cannot express.

I have always been fascinated to find out that no matter where you go, may that be the beautifully barren landscape of Patagonia, to the jungle forests of Sulawesi, concrete jungle of Los Angeles, to cultured and old Europe, people always have the same dreams. They want to be surrounded by a loving and supportive family and group of friends, have healthy children which will be given plenty of opportunities for their future, they want to have a comfortable home with tasty food on their plates, they want to laugh, experience and enjoy life.

Like Anne Frank stated “We all live with the objective of being happy, our lives are all different and yet the same.” By understanding that happiness is everyone’s journey, I have made every destination a place to connect with people in this path of finding what it takes to live a happy and fulfilling life.

Traveling shows you that despite our many differences – culture, race, religion, economic status, history, etc. – we are still people with the same hopes and dreams. Thus, we’re one. No different from one another.

Reisen ist meine Leidenschaft. Kaum etwas erfüllt mich mehr, als die Gerüche der Natur, die Geräusche einer neu bereisten Stadt, die Traditionen einer anderen Kultur, der Geschmack einer fremden Küche oder der Klang einer nicht vertrauten Sprache. Die Begegnung mit interessanten und unterschiedlichen Menschen rund um den Globus, von ihnen über ihre Lebensweise erfahren und lernen bereichern mein Leben und meine Kentnisse über die Welt in einer Weise, die Worte nicht ausdrücken können.

Es hat mich schon immer fasziniert festzustellenen, dass, wo immer ich auch hinkomme, die Menschen die gleichen Träume haben, ob in der wunderschönen, kargen Landschaft Patagoniens, den Urwäldern auf Sulawesi, dem zubetonierten Häuserdschungel von Los Angeles oder den Kulturstätten im historischen Europa. Sie wollen von einer liebevollen Familie und einem verständnisvollen Freundeskreis umgeben sein, Kinder haben, denen sich mannigfaltige Möglichkeiten für ihre Zukunft öffnen. Sie möchten in einem warmen Haus wohnen und täglich satt werden, sie wollen lachen, das Leben erfahren und genießen.

Wie Anne Frank schon sagte, „Wir leben alle mit dem Ziel glücklich zu werden, wir leben alle verschieden und doch gleich.“ Um herauszufinden was zu einem glücklichen, erfüllenden Leben führt habe ich versucht, an jedem Reiseziel mit Menschen in Verbindung zu kommen.

Durch das Reisen lerne ich dass wir, trotz unserer vielen Unterschiede, – Kultur, Rasse, Religion, Lebensstandard, Geschichte etc – doch alle die gleichen Hoffnungen und Träume haben. Darin sind wir alle gleich und unterscheiden uns nicht voneinander…