Schon seit einigen Jahren haben wir es uns zur Gewohnheit gemacht, Schwalbenschwänze aufzuziehen. Wir sammeln die Raupen in unserem Garten und füttern sie dann im Raupenkasten bis sie sich verpuppen. Je nach Jahreszeit dauert es zwischen drei Wochen und einem halben Jahr, bis aus der Puppe dann dieser wunderschöne Schmetterling schlüpft. Nicht nur für die Kinder ist es jedesmal ein ganz besonderes Erlebnis. Eine weitere Besonderheit von unseren Schwalbenschwänzen: alle heißen Fridolin.

In den ersten 1-2 Stunden seines Erdenlebens ist Fridolin noch relativ unbeweglich und man kann ihn sehr gut beobachten. Wenn die Flügel dann ausgehärtet sind fliegt er davon...

Web-Resize-2

Web-Resize-1

Web-Resize-4565

Web-Resize-4563

Fridolin_0389 Kopie 2

Web-Resize-4572

Web-Resize-4574

Web-Resize-4578

Web-Resize-4601

Fridolin_0442-Kopie 

Web-Resize-0448

Web-Resize-4598

Web-Resize-4605

Web-Resize-4595

All images © Rolf Binder